Zur Homepage

Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen
Logo KÖN
   
Biomarkt
Bioeinkaufen, DER digitale Einkaufsführer für biologische Lebensmittel in Niedersachsen
Naturschutzberatung
Frische an Ihrer Haustür - Abo-kisten.de

Projekte im Auftrag des Landes Niedersachsen

Das Land Niedersachsen fördert folgende Projekte, deren Ziel die verbesserte Marktpositionierung ökologisch erzeugter Produkte und damit die Stärkung der umweltverträglichen, landwirtschaftlichen Erzeugung ist.

 


Kompensation:
Produktionsintegrierte Kompensation durch den ökologischen Landbau – Praxis und Transfer in die (Fach-)Öffentlichkeit

Bei der Nutzung freier Flächen für Bauvorhaben oder zum Abbau von Bodenschätzen werden der land- und forstwirtschaftlichen Nutzung in der Regel zusätzliche Flächen durch Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen entzogen. Dieser ...
Lesen Sie mehr


Mehr Ökolandbau in der landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung:
Öko? logisch! - mehr Ökolandbau in der landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung. Unterstützung der Integration von Ökolandbauthemen in den Unterricht

„Die ökologische Agrarforschung soll deutlich ausgeweitet und der ökologische Landbau sowie Nachhaltigkeit zu einem obligatorischen Bestandteil in Studium und Ausbildung der Landwirtinnen und Landwirte gemacht werden.“ ...
Lesen Sie mehr


Bio-Schulobst für die Schule Bio-Obst und –Gemüse im Niedersächsischen Schulobstprogramm:
Bio-Schulobst als Einstiegsmöglichkeit in die Schulverpflegung mit Bio-Produkten

Die Belieferung im Schulobstprogramm hat sich mittlerweile gut eingespielt, wobei in den kommenden Jahren durchaus noch die Chance besteht, dass die etablierten Lieferanten weitere Schulen hinzu bekommen bzw. neue Lieferanten hinzukommen. In einem ...
Lesen Sie mehr


Förderung der Vermarktung von Bio-Gemüse in Niedersachsen:
Förderung der Vermarktung von Bio-Gemüse in Niedersachsen

Der Bio-Frischgemüse-Markt in Deutschland ist ein Wachstumsmarkt und die Nachfrage insbesondere nach heimischen Produkten steigt kontinuierlich. Wie die SWOT-Analyse des KÖN „Der Markt für niedersächsische Bio-Gemüse ...
Lesen Sie mehr


Netzwerken & Öffentlichkeitsarbeit:
Netzwerken und Öffentlichkeitsarbeit für die Ökobranche

Grundsätzlich besteht nach wie vor Informations- und Diskussionsbedarf gleichermaßen innerhalb und außerhalb der Öko-Branche bei Landwirten, Verarbeitern und Handel ebenso wie bei den Verbrauchern. Daher ist die Information und ...
Lesen Sie mehr


Grundlagen Ökolandbau:
Grundlagen für die Förderung des Ökolandbaus

Das Ziel des Projektes ist es, eine positive Entwicklung des Ökolandbaus in Niedersachsen zu unterstützen, indem Informationen an umstellungsinteressierte Erzeuger und Verarbeiter weiter gegeben werden. Projektlaufzeit voraussichtlich: ...
Lesen Sie mehr


Blühstreifen-Versuch:
Optimierung von Verfahren zur Anlage mehrjähriger Blühstreifen

Arten- und blütenreiche Säume und Feldraine sind in Agrarlandschaften selten geworden. Sie tragen zum Erhalt der Biodiversität bei, da sie vielen Pflanzen- und Tierarten in anson­sten intensiv genutzten Landschaften als Refugien ...
Lesen Sie mehr


Hühner im STall Umstellung im Bio-Geflügelbereich erleichtern:
Umstellung im Bio-Geflügelbereich erleichtern: Erstellung von Betriebszweiganalysen und eines Managementhandbuchs

Aufgaben: Betriebszweigauswertung (BZA) Eier BZA Mastgeflügel Recherche von Best-Practice-Beispielen zum Stallbau in der Bio-Geflügelhaltung Erarbeitung eines Managementhandbuch Öko-Mastgeflügelerzeugung Aufbereitung und ...
Lesen Sie mehr


Bio-Ackerbau:
Diversifizierung im Bio-Ackerbau

Aufgaben: Organisation eines „Runden Tisches Sonderkulturen“ Betriebsbefragung zu Anbau und Vermarktung sowie zu den Bedingungen für eine Erweiterung des Ackerbaus Best-Practice-Beispiele für ...
Lesen Sie mehr


Bio-Geflügelerzeugung:
Ausbau der qualitätsorientierten ökologischen Geflügelerzeugung

Aufgaben: Recherche von Abnahmemengen und Belieferungsbedingungen für Geflügel-Fleisch und Eier der relevanten Handelsunternehmen in Niedersachsen Identifizierung von Betrieben, die Interesse haben, in die ...
Lesen Sie mehr


Erhalt der Grünlandnutzung durch Bio-Rindfleisch:
Konzept zum Erhalt der Grünlandnutzung durch Qualitäts-Rindfleischerzeugung

Aufgaben: Datenerhebung bei 200 Öko-Rinderhaltern Ansprüche der Abnehmer von niedersächsischem Öko-Rindfleisch erkennen und Optimierungsmöglichkeiten diskutieren Vermarktungsstrategie für ...
Lesen Sie mehr


Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen:
Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen 2017 – Organisation und kommunikative Maßnahmen

Die Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen (AÖN) sind eine niedersachsenweite Kampagne mit der Zielgruppe „Verbraucher“ und werden in Niedersachsen nunmehr zum 21. Mal durchgeführt. Die AÖN sind traditionell ein bunter ...
Lesen Sie mehr



Es informiert Sie
Meike Wildung
Tel: 04262 / 9593-61



Diese Projekte werden

aus Mitteln des Bundeslandes Niedersachsen gefördert.

 

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


 
KÖN   Bahnhofstr. 15 b, 27374 Visselhövede, Tel. 04262 - 95 93 00
Fax. 04262 - 95 93 77, info [at] oeko-komp.de, www.oeko-komp.de
 

© Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen, 2002 - 17