Zur Homepage

Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen
Logo KÖN
   
Biomarkt
Bioeinkaufen, DER digitale Einkaufsführer für biologische Lebensmittel in Niedersachsen
Naturschutzberatung
Frische an Ihrer Haustür - Abo-kisten.de

Öko? logisch! - mehr Ökolandbau in der landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung. Unterstützung der Integration von Ökolandbauthemen in den Unterricht

„Die ökologische Agrarforschung soll deutlich ausgeweitet und der ökologische Landbau sowie Nachhaltigkeit zu einem obligatorischen Bestandteil in Studium und Ausbildung der Landwirtinnen und Landwirte gemacht werden.“ (Koalitionsvereinbarung SPD-Grüne 2013-2018, Seite 74). Den Weg zu mehr Ökolandbau in der Berufsschule der Landwirte hat das KÖN mit seinem Projekt "Integration von Ökolandbauthemen in den niedersächsischen Berufs- und Fachschulunterricht" (Laufzeit: 15.8.2014 - 31.12017) bereits intensiv begleitet. Hierbei wurden vielfältige Maßnahmen durchgeführt, wie:

 

  • eine zweitägige Lehrerweiterbildung zu den Grundlagen des Ökolandbaus sowie vier halbtägige Lehrerweiterbildungen
  • die Ausarbeitung einer google-maps-Karte mit den Schulstandorten und Bio-Betrieben, die gerne eine Exkursion für Berufsschulklassen anbieten
  • die Entwicklung der Homepage www.berufsschule-agrar.bio
  • die Etablierung eines Rundbriefes an Berufs- und FachschullehrerInnen sowie weitere Interessierte
  • die Begleitung von Exkursionen von Berufsschulgruppen und die Erstellung einer Checkliste für die Durchführung von Exkursionen.

 

Das Projekt „Öko? logisch! - mehr Ökolandbau in der landwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung. Unterstützung der Integration von Ökolandbauthemen in den Unterricht“ knüpft nun unmittelbar an die erfolgreiche Arbeit im Vorläuferprojekt an, um den angefangenen Weg zu mehr Ökolandbauthemen im niedersächsischen Berufs- und Fachschulunterricht weiterhin zu unterstützen und auszubauen.

 

Folgende Maßnahmen sollen im Rahmen des Projektes umgesetzt werden:

  • fortlaufende Aktualisierung und Ergänzung der Homepage www.berufsschule-agrar.bio , Versand von Rundbriefen, Organisation der Aufwandsentschädigung für die BetriebsleiterInnen
  • Organisation von halbtägigen Lehrerweiterbildungen / -exkursionen auf ökologische Betriebe
  • Werbung von ökologischen BetriebsleiternInnen für ein Engagement in den Prüfungskommissionen für die Zwischen- und Abschlussprüfungen
  • Mitarbeit im niedersächsischen Dialogforum, Vernetzung und Teilnahme an Veranstaltungen zum Thema

 

Projektlaufzeit: 7.3.2017-31.12.2018

zurück


Es informiert Sie
Bettina Stiffel
Tel: 04262 / 9593-64



Zu diesem Projekt entstand:

die Webseite: berufschule-agrar.bio


 
KÖN   Bahnhofstr. 15 b, 27374 Visselhövede, Tel. 04262 - 95 93 00
Fax. 04262 - 95 93 77, info [at] oeko-komp.de, www.oeko-komp.de
 

© Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen, 2002 - 17