Landwirtschaft erfahren: Einladung zur „Tour de Flur“ Mit Ministerin Barbara Otte-Kinast auf dem Rad unterwegs

Achim (LV/KÖN). Am Sonntag, 25. August, laden der Landvolk-Kreisverband Rotenburg-Verden sowie das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) interessierte Bürger zu einer gemeinsamen Radtour mit der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast ein. Start der „Tour de Flur“ ist gegen 10:30 Uhr am Hof von Günter Kuntzky, Auf den Triften 84 in Achim. Die etwa zwölf Kilometer lange Tour führt von dort über die Uesener Weserbrücke bis nach Groß Eißel. Sie eignet sich auch für Familien mit Kindern, denn sowohl am Start als auch während der Pause und am Ziel gibt es entsprechende Spielmöglichkeiten. Für eine kleine Verpflegung zu Beginn sowie während der Trinkpause ist gesorgt. Das Ziel ist der Bioland-Hof von Familie Böse-Hartje in Groß Eißel.
Landwirtschaft informiert
Am Startpunkt, direkt an den Flächen für das geplante Gewerbegebiet Achim-West, informiert Jörn Ehlers, 1. Vorsitzender des Landvolk-Kreisverbands Rotenburg-Verden, über den Flächenverlust, den die landwirtschaftlichen Betriebe durch das Großbauprojekt erleiden würden. Außerdem stellt Dr. Bettina Frieben vom KÖN das Konzept der produktionsintegrierten Kompensation durch Ökolandbau vor. Danach geht die Tour los in Richtung Groß Eißel. Ungefähr auf der Hälfte der Strecke gibt es einen Verpflegungsstopp auf dem Hof von Ehler Mindermann (Uesener Str. 6, 28832 Achim). Von dort aus geht es direkt über die Weser zum Bioland-Hof von Familie Böse-Hartje (Groß Eißel 26, 27321 Thedinghausen), um dort das Potenzial von regionalen und Bio-Produkten in der Außer-Haus-Verpflegung zu diskutieren. Im Rahmen der „Niedersächsischen Ackerbaustrategie“ ist es die zweite Radtour von Ministerin Barbara Otte-Kinast durch die heimische Feldmark. Bis Mitte 2020 solle die Strategie stehen. In fünf Arbeitsgruppen beschäftigen sich derzeit Experten und unterschiedliche Akteure mit den Kernfragen rund um Pflanzenbau, Biodiversität, Pflanzenzüchtung, Pflanzenschutz, oder gesellschaftliche Akzeptanz des Ackerbaus. 
Tour de Flur: Radtour mit Ministerin Barbara Otte-Kinast
WANN: 25. August 2019, 10:30 Uhr
START: Hof Günter Kuntzky (Auf den Triften 84, Achim)
PAUSE: Hof Ehler Mindermann (Uesener Str. 6, Achim)
ENDE: Bioland-Hof Böse-Hartje (Groß Eißel 26, Thedinghausen)
Anmeldung bis zum 12. August bei Silke Aswald (aswald@landvolk-row-ver.de) oder Sara Kuschnereit (s.kuschnereit@oeko-komp.de)

Ansprechpartnerin für Journalisten: Carolin Grieshop, c.grieshop@oeko-komp.de, Tel. 04262 / 9593-00.
Menü