Projekt
Erarbeitung von Beratungsinhalten für die niedersächsische Biodiversitätsberatung und weitergehende Qualifikation von Beratungskräften

Der „Niedersächsische Weg“ sieht vor, die Biodiversitäts-Beratung für Landwirte weiter auszubauen. Es gibt keine Ausbildung zum Biodiversitäts-Berater, deshalb müssen für diese Aufgabe landwirtschaftliche Berater qualifiziert und im Biotop- und Artenschutz weitergebildet werden.

Ziel des Projektes

Gut ausgebildete Berater Biodiversität und Artenschutz für Niedersachsen

Aufgabe des KÖN im Projekt

Das KÖN erarbeitet Beratungs- und Informationsmaterialen und schult Biodiversitäts-Berater über Fortbildungs- und Weiterbildungsangebote.

Projektlaufzeit

bis Mai 2025

Förderung

Land Niedersachsen, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Weitere Informationen

Die Beratungsregionen sind auf der Seite der Landwirtschaftskammer zu finden: www.lwk-niedersachsen.de/lwk/news/39347_Berufung_der_ersten_Biodiversit%C3%A4tsberaterinnen_f%C3%BCr_den_Nieders%C3%A4chsischen_Weg

Portrait Sarah Ahrens
Sarah Ahrens
04262/9593-84

Portrait Eva Meyerhoff
Eva Meyerhoff
04262/9593-62

Portrait Birgit Petersen
Birgit Petersen
04262/9593-65

Portrait Sabrina Weritz
Sabrina Weritz
04262/9593-00